BIOGRAFIE: DECON M. VORN


Bio von Decon Malcom Vorn

Potrait von Decon Malcom Vorn
  • Name: Decon, Malcom Vorn
  • Geburtsdatum: 20. August 2914
  • Alter: 37
  • Geburtsort: New Austin, Terra/ Terra System
  • UEE Status: Citizen
  • Dienstzeit: 11/32 - 12/45
  • Haarfarbe: Dunkelbraun
  • Augenfarbe: Dunkelbraun
  • Größe: 178 Zentimeter
  • Gewicht: 71 Kilogramm
  • Aktueller Wohnort: Area 18, Arccorp/ Stanton System

Besonderheiten, Gewohnheiten -

  • Hobbys: Fliegen, Klettern, Sammelt Objekte von Welten die er besucht hat wie Artefakte oder Kunstwerke
  • Angewohnheiten: Geht gern Risiken ein, 
  • Talente: Er ist Technisch Begabt. Kann anhand der Geräusche erkennen das etwas mit dem Schiff nicht stimmt, Spricht etwas Xi´an und Banu.
  • Tics, Marotten: Überspielt Anspannung mit dummen Witzen und Sprüchen
  • Freizeitgestaltung: Pool Spielen, Beschäftigt sich mit Alt-Terranischer und Haderanische Geschichte
  • Rätselhafte Züge: Erzählt nichts aus seiner Militärzeit
  • Hervorstechender Charakterzug: Loyal und Ehrlich aber Impulsiv

Geschmack -

  • Bücher: Das Geheimnis um Haderan,Mythen und der Alten Zivilisationen
  • Musik: Alte Rockmusik (1975-2130) - Filme: Parasit I Bis IV (Alles was danach kam war Müll)
  • Filme: Twilight
  • Farben: Oliv Grün
  • Kleidung: Lederjacken, Arbeiterhosen, Trägt gerne MobiBrillen (Verträgt die AR- Kontaktlinsen nicht besonders gut)
  • Lieblings Speise: Pirozhk (Terranische gefüllte Teigtaschen)
  • Lieblings Getränke: Schwarzer Kaffee aus Bremen oder Fizzz Cola
  • Lieblings Alkohol: Radegast Whiskey- Pur mit einem Stück Eis
  • Er liebt: uralte Zivilisationen und verlorene Artefakte
  • Er hasst: Unehrenhaftigkeit, Drake

Medizinisch Relevantes -

  • Hat an der Linken Hand eine gut sichtbare Narbe von einer Vanduul Klinge
  • Sein linkes Bein ab dem Knie ist ein geklontes Transplantat 


Charakterisierung

Decon Ist eher der Humorvolle Typ. Er ist der Inbegriff der Blöden Sprüche. Aber auch Sarkasmus gehört zu seinem Repertoire. Decon Hauptinteresse ist es, seine Besatzung am Leben zu erhalten und sein Schiff am laufen. Er sagt über sich selbst: "Wenn der Wind nach Norden weht, gehe ich eben nach Norden, aber nur um Sprit zu sparen“. Obwohl Decon normalerweise eher praktisch als intellektuell erscheint, überrascht er gelegentlich, indem er Vertrautheit mit unterschiedlicher Literatur zeigt, die von den Werken von Xiang Yu bis hin zu Gedichten von Samuel Taylor Coleridge variiert, obwohl er keine Ahnung hat, wer Mona Lisa war. Decon verfügt sowohl über fundiertes Wissen über die Weltraumerkundung als auch über Archäologie und Xenolinguistik. Er reagiert er nach dem Motto: "Wenn jemand versucht, dich zu töten, versuchst du, 'ihn zuerst auszuschalten." Er ist aber auch der Typ der Konflikte lieber auszuhandelt wenn die Situation es zulässt und würde nur töten wenn ihm wirklich keine andere Wahl gelassen wird. Oft stört er sich nicht einmal an einem "fairen Kampf" wenn sein Gegner es darauf ankommen lässt. Er handelt zwar manchmal sehr impulsiv, aber auch beschützend seiner Mannschaft gegenüber wenn auch diese ihm loyal gegenüber steht. Zwar handelt er gerne mal unüberlegt, dennoch ist er zu ausgeklügelten Plänen und Taktischen Manövern fähig. Er glaubt daran, dass man Freunde niemals zurücklässt, und sobald man Ein Teil seiner Crew ist, ist man sich dessen Schutz sicher. Dabei bleibt er aber immer ein begeisterter Entdecker mit der Gabe, ständig in Schlamassel zu geraten. Obwohl ihm Sprünge durch Jumppoints den gewünschten Adrenalin kick bescheren, ist in Bezug auf echte Entdeckungen noch nicht sehr viel herumgekommen.

 

Liebesleben

Zum ersten Mal richtig verliebt war er in der Siebten Klasse. Ihr Name war Sandra Nurmer. Dummerweise fand sie ihn nicht sehr anziehend. Nadine Sanders dagegen fand ihn fantastisch. So kam es auch zu dem Zwischenfall in der Bibliothek der Schule, für die Knutscherei bekam er eine Woche lang nachsitzen. Beim nächsten Mal stellten sie es geschickter an und trafen sich heimlich. Allerdings war es nicht so toll wie erwartet. Die erste richtige Freundin hatte er erst in der 8 Klasse, Elyse Landre, es hielt ganze Vierundzwanzig Monate, dann zog sie mit ihrer Familie Nach Davien. Er sah sie erst 8 Jahre später erst wieder und hält bis zum heutigen Tag eine enge Freundschaft zu ihr. Sie treffen sich so oft sie es können. Auf der UEE Militär Akademie Traf Decon dann seine heutige Ex Frau Karen Zayas- Vorn. Am 14. Juni 2939 heiraten die beiden. Nach seiner Scheidung hatte er nur einige belanglose Liebschaften, nichts besonderes.

 

Militär Dienstzeit

Nach seiner vier jährigen Ausbildung an der Military Flight Academy der UEE Navy auf MacAthur im Kilian System, wurde Decon Mitte 2937 an Bord der Idris Fregate UEES Stanton versetzt. Er verbrachte dort den größten teil seiner Dienstzeit an Bord der Stanton. Er war in mehrere Missionen involviert. Unter anderem War er teil des Kampfes gegen die Verbrecherorganisation OMC und Kämpfte im Großen Feldzugs gegen die Vanduul im Odin System. Decon erreichte bis zum ende seiner Dienstzeit den Rang eines Commanders. Nach seiner 6 Jährigen Dienstzeit verließ Decon die UEE Navy 2945 und begann ein leben als Bürger der UEE.