BIOGRAFIE: THOMAS BLAKENEY


Bio von Thomas Blakeney

Potrait von Thomas Blakeney
  • Name: Thomas, Blakeney
  • Geburtsdatum: 06. September 2922
  • Alter: 28
  • Geburtsort: Prime, Terra/ Terra System
  • UEE Status: Citizen
  • Dienstzeit: 12/39 -12/45
  • Haarfarbe: Schwarz/Dunkel-Grau
  • Augenfarbe: Blau
  • Größe: 182 Zentimeter
  • Gewicht: 78 Kilogramm
  • Aktueller Wohnort: Area 18, ArcCorp/ Stanton System

Besonderheiten, Gewohnheiten -

  • Hobbys: Side seeing, An Schiffen schrauben, Sport
  • Gute Angewohnheiten
  • Schlechte Angewohnheiten: ist sehr chaotisch, er ist einfach zu schön und bescheiden
  • Talente: Er ist Begeisterter Schrauber, Technisch Begabt und ein guter Pilot
  • Tics, Marotten: Ist oft sehr perfektionistisch
  • Freizeitgestaltung: Pool Billard, Kochen, Sport(Fitness, Laufen)
  • Rätselhafte Züge: Hat viele Geheimnisse
  • Hervorstechender Charakterzug: Er ist sehr Loyal und ehrlich
  • Ängste: Seine größte Angst ist das sein Heim mit allen Erinnerungen abbrennt

Geschmack -

  • Bücher: Geschichte seiner beiden Lieblingshersteller (Origin und Hercules)
  • Musik: Alte Rockmusik (1975-2130)
  • Filme: Twilight
  • Farben: Blau, Lila
  • Kleidung: Trägt gerne Jacken und Uhren
  • Lieblings Speise: Big bennys
  • Lieblings Getränke: Fizzz Cola
  • Lieblings Alkohol: Radegast Whiskey- Pur mit einem Stück Eis
  • Er liebt: Neue Technik, Treue Menschen, Menschen mit viel Humor, gute Schiffe
  • Er hasst: Drake, Verräter, Unehrliche Menschen, Verspätung, Hitzköpfe

Medizinisch Relevantes -

  • -


 

Charakteriesierung:

Thomas ist meistens er Ruhig hat aber auch Momente in denen er etwas aufgedrehter sein kann, er liebt es mit seiner Crew über verschiedenste Sachen zu Lachen und Spaß zu haben aber in ernsten Situationen kann er natürlich auch genau so ernst Befehle befolgen oder geben. Sein Humor ist ziemlich verdreht und manchmal auch ziemlich schwarz. Er sorgt immer dafür das es seiner Crew gut geht und ist auch der Meinung das gute Arbeit auch Gut Bezahlt werden soll. er ist immer für einen dummen spruch zu haben. er selber sagt von sich das er nicht viele aber dafür echte freunde hat auf die er immer zählen kann natürlich ist das auch umgekehrt so.

 

Liebesleben:

Das erste mal richtig verliebt war er in der 6. Klasse, hat sich aber nicht getraut Sofia (so hieß sie) Anzusprechen und hat es bis zur 8. Klasse für sich behalten bis er allen Mut zusammen nahm und es ihr sagte doch leider Erwiderte sie seine Liebe nicht, und außerdem war sie schon in einer Beziehung, dann gab es ein paar belanglose Liebschaften aber nichts besonderes bis er seine derzeitige Frau als Kameradin im Militärdienst kennengelernt hat. Die beiden waren erst sehr lange Freunde auch noch nach der Dienstzeit bis sie sich ineinander verliebt haben und geheiratet haben, doch Kinder wollen erstmal beide nicht da sie, wie sie selbst sagen noch viel erleben wollen.

 

Lebenslauf:

Thomas ist in einer großen Stadt aufgewachsen, seine Familie war ziemlich wohlhabend aber dennoch bodenständig. Sein Vater war ein sehr gut bezahlter Testpilot bei Origin Jump Works, weswegen er schon sehr früh mit großen Luxusschiffen in Berührung kam. Seine Mutter hat auf die Kinder aufgepasst. Thomas hatte 2 größere Bruder(Ethan und Daniel) und eine kleine Schwester(Emily). Sie haben in einem großen Haus in der Nähe des Meeres gewohnt. Seine Großeltern (Mütterlicherseits) sind gestorben, als er 4 Jahre alt war, weswegen er nie viel von ihnen mitbekommen hat, die Eltern seines Vaters hat er nie kennengelernt und auch nicht viele Geschichten gehört. Da er sich schon früh für Schiffe und wie sie funktionieren interessiert hat, hat er schon im Alter von 10 Jahren angefangen mit seinem Vater Hobbymäßig an kleinen bei Schiffen zu schrauben und Sachen zu verbessern. Er hat immer davon geträumt mal Pilot zu werden und eine Crew zu haben mit der er die ganze Welt erkunden kann. Er ging wirklich nicht gerne in die Schule, doch ihm war klar er muss sie durchziehen da es wichtig für seine Zukunft wäre. Er machte auch sehr gerne Sport, da es eine gute Ablenkung von dem gewöhnlichen Alltagsstress war. Er war auch nie wirklich beliebt hatte aber schon früh wenige freunde auf die er dafür aber sehr vertrauen konnte und mit denen er bis jetzt noch befreundet ist. Als er 15 Jahre alt geworden ist, hat er sich in den Kopf gesetzt das er eines Tages den Militärdienst antreten möchte. Seine Eltern fanden diese Idee jedoch nicht gut da sie der Meinung waren, dass man Konflikte auch ohne Gewalt/Militär lösen kann und sie hatten natürlich Angst, da es ziemlich gefährlich war. Seine Brüder gingen einen anderen Weg, Sie haben den zivilen Dienst angetreten und seine Schwester war sich ebenfalls sicher dass sie nicht ins Militär gehen möchte. Er dagegen wollte aber Menschen helfen und meinte, dass er es unbedingt möchte. Als er 16 Jahre alt wurde ist das Thema immer ernster geworden und er hat immer mehr dafür gekämpft, wenn er 18 ist den militärischen Dienst antreten zu dürfen und als er 17 wurde, gab es Streit zwischen ihm und seinen Eltern da sie es unbedingt verhindern wollten das er den militärischen Dienst antritt. Der Streit wurde immer schlimmer bis es so krachte dass er abhaute und ausziehen wollte, er ist in einem Hotel untergekommen da er ziemlich viel Geld hatte gab es eigentlich kein Problem mit der verpflegung aber leider hatte er noch nie wirklich selber gekocht oder wäsche gewaschen da seine Mutter ja immer Zuhause war. Aber nach ein paar Tagen hatte er alles einigermaßen hinbekommen. Nach ein paar Monaten haben seine Eltern seine Unterkunft herausgefunden und haben ihn besucht da sie sich Vorwürfe und Sorgen gemacht haben und haben lange geredet. Sie konnten ihn überzeugen wieder mit nach Hause zu kommen und er konnte sie überzeugen das dieser Dienst alles für ihn bedeutet und er unbedingt Menschen helfen will. nach seinem Militärischen Dienst hat er seinen Traum erfüllt und sich eine Origin 600i gekauft und eine Crew mit seinen Freunden gegründet. Aktuell befindet er sich im System “Stanton” und untersucht die verschiedensten Planeten.