Comm-Link: ARISCORP PATCH WATCH 3.17


ArisCorp Patch Watch 3.17 Banner

Exkurs - Spectrum: ArisCorp Patch Watch 3.17

Neue Charakter inhalte

DNA Head Textures Update

DNA Head Textures

Die Implementierung von Kunstaktualisierungen für alle DNA-Archetypköpfe, die die Qualität aller DNA-Köpfe verbessern, sowohl für Spieler als auch für gewöhnliche NPCs.

 

 

Neue Standorte

Lorville - Maria pure of Heart Krankenhaus

Maria

Einrichtung eines Krankenhauses in Lorville, Hurston, in dem Spieler geheilt und wiederbelebt sowie medizinische Versorgung gekauft werden kann.

 

 

Raumstations Klinik - Variationen

Space Klinics

Zusätzliche Module, um bestehende Weltraumkliniken abwechslungsreicher zu gestalten, und zusätzliche Layouts, damit jede Raumstation in Stanton ein einzigartiges Layout hat.

 

 

Neue Verkäufer KI - Coffeeshop Vendor

Ki Coffee Vandor

Area 18 bekommt einen neuen, interaktiven Coffeeshop. Die KI interagiert mit drei neuen nutzbaren Gegenständen – Heißgetränkespender, Softgetränkespender und Getränkekühlschrank – um dem Spieler eine Vielzahl neuer Getränke zu servieren.

  • Synergy (5 aUEC)
  • SynergySport (5 aUEC)
  • Fizzz Triple Berry (3 aUEC)
  • Flood Energy (5 aUEC)
  • Pips A20 (5 aUEC)
  • Pips Q66 (5 aUEC)
  • und das wichtigste KAFFEE ! (5 aUEC)

 

 

Neue Gameplays

Schiff zu Schiff betankung

Refuling Arm

Implementieren der Systeme, die es Spielern ermöglichen wird andere Schiffe aufzutanken und dafür bezahlt zu werden. Der Spieler kann die Treibstofftanks dieser spezifischen Schiffe von einer Station aus füllen, indem er eine aktualisierte Schnittstelle zum Aufrüsten, Auffüllen und Auftanken in Landezonen und Raumstationen verwendet.

Mehr informationen dazu Hier in unserem Gameplay Guide: >>Betankungs Gameplay

 

 

Mining Gadgets

Mining Gadgets

Mining-Gadgets helfen bei der Modifizierung des Gesteins und unterstützen den Spieler beim Abbau einer Lagerstätte. Der Spieler kann ein Gerät physisch an einer abbaubaren Lagerstätte in FPS anbringen, um seine Statistiken zu ändern, wodurch der Abbau entweder einfacher und sicherer oder schneller und riskanter wird.

 

 

Artikel an Geschäfte verkaufen

Selling Terminal

Spieler haben die Möglichkeit, Artikel aus ihrem lokalen Inventar an Geschäfte zu verkaufen, indem sie eine neue Benutzeroberfläche verwenden, die von Building Blocks unterstützt wird. Dies ergenzt die kürzlich hinzugefügte Beutegenerierung, (Loot mechanik) mit der diese Gegenstände für Geld nun verkauft werden können.

 

 

Neue Schiffe und Fahrzeuge

 

MISC Hull - A

Hull A 1 V002 Compflat

Erstellung, Implementierung und Ausbalancierung als flugbereites Raumschiff. Umfasst alle Aufgaben, einschließlich Design, Grafik, Audio und Technik, die für die Implementierung des Frachtschleppers MISC Hull A in das PU erforderlich sind.

 

 

RSI Scorpius (Kommt in 3.17.1)

Rsi Scorpius SKU Min

Erstellung, Implementierung und Ausbalancierung als flugbereites Raumschiff. Umfasst alle Aufgaben, einschließlich Design, Grafik, Audio und Technik, die für die Implementierung des schweren Jägers von RSI, Scorpius in das PU erforderlich sind.

 

Neue Kern Technologien

Flüsse - Technologie und Werkzeuge

River Microtech

Mit dieser Technologie und dazu entwickelten Werkzeugen, können Flüsse und Wasserbecken weiterentwickelt und für die Produktionsnutzung im PU vorbereitet werden, um die Ökosysteme aller Planeten zu verbessern. Die erste Implementierung eines Flusses als Prototyp im persistenten Universum ist ein erster Fluss auf MicroTech.

 

 

Funktionsupdates

Landeanfrage bei Flugsicherung (ATC).

Eine Keybind-Option zum Anfordern einer ATC-Landung (standardmäßig ungebunden) wurde hinzugefügt. Befindet sich unter "Flight - Movement" in der Tastenbelegung.

 

FPS-Waffen-Refaktor

Natürlichere Animationen beim Halten, Nachladen und Abfeuern von Waffen in der FPS-Ansicht. Die Schwankungs- und Rückstoßwerte der Waffe wurden angepasst.

 

Aktualisierungen für Schiffe und Schiffskomponenten

Grundlegende Überholung des Inventarsystems der Schiffe, damit Schiffs- komponenten gelagert und innerhalb von Schiffen transportiert werden können. Die Kapazität des Landezoneninventars wurde von 100 SCU auf 1000 SCU erhöht. Inventargrößenwerte zu allen käuflichen Schiffsgegenständen zusammen mit Volumen und Abmessungen wurden hinzugefügt, die Schiffe bestimmter Größe erfordern, um größere Komponenten zu transportieren zu können, die normalerweise nicht in die kleineren Schiffe passen würden. Alle Schiffe wurden aktualisiert, um mehr Iventarplatz zu bieten. Um dieser Änderung Rechnung zu tragen und die bedienung zu vereinfachen wurden Inventarfilter für Komponenten hinzugefügt.

 

Schutzschild Sektions umstellung

Schwere Jäger und größere Schiffe die mit Schildgeneratoren der Größe 2 ausgestattet sind, wurden so umgebaut, dass sie wieder Schildsektionen besitzen. So besitzen sie nun vordere und hintere Schildsektionen anstelle der einteiligen Blasenschilde.

 

Gestaffeltes Waffenfeuer-Überarbeitung (Staggered Fire)

Zuvor wurden alle Waffen nach Waffengruppe gestaffelt, wobei die Waffe mit der niedrigeren Kadenz die Staffelungsrate festlegte.

  • Waffen werden jetzt nach Waffentyp und dann nach Waffengruppe gestaffelt.
  • Außerdem können Piloten ihre Waffen jetzt wie Geschütztürme Staffeln.

Derzeit ist keine Standard-Tastenzuordnung für das gestaffelte Feuern in Pilotensitzen zugewiesen.

Eine optionale Tastenkombination für Waffen hinzugefügt, um alle Waffengruppen gleichzeitig abzufeuern.

 

Cluster-Raketen überarbeitung

Cluster-Raketen starten ihre Mini-Raketen jetzt verändert, und zwar erst in der Nähe ihres Ziels (unterhalb einer bestimmten Einschlagszeit). Wenn sie ohne Radar erfassung (Radarlog) abgeschossen wurden oder ihr Ziel verloren haben, werden sie nach einigen Sekunden ihre Mini-Raketen abfeuern. Darüber hinaus versuchen Raketen ohne Ziel jetzt, geradeaus zu fliegen, anstatt ihren Drehimpuls beizubehalten (sollten also nicht mehr im Kreis fliegen).

 

Veränderungen Im Flugverhalten

IFCS: Der Nachbrenner eines Schiffes entleert sich jetzt nur noch, wenn es tatsächlich boostet, während die Aktivierung des Tempomats im decoupeld (entkoppelt) Zustand den gekoppelten (Coupeld) Modus erzwingt.

 

Änderungen der Signaturemissionen von Bodenfahrzeugen

Es wurden die Signaturemissionen von Bodenfahrzeugen so angepasst, dass sie bei größeren Entfernungen schwieriger zu erkennen sind.

 

Rebalancing-Pass für Schiffswaffen

Verzerrungswaffen (Disturtion) wurden in Spieler- und KI- Schiffsvarianten von Arrow, Hornet, Terrapin, Cutlass, Freelancer, Hull A, Prospector, 600i, 85X und Constellation durch Laserrepeater ersetzt, bis das rebalance durchgefürt wurde.

 

Technische verbesserungen

Schiffspositions und Desynchronisation verbesserung

Änderungen zur Verringerung der Netzwerkzeitverzögerung, sodass Schiffe näher zum richtigen Zeitpunkt synchronisiert werden. Im Vergleich zu Alpha 3.16 sollten Sie das Gefühl haben, dass die Blickrichtung und Position der Schiffe anderer Spieler viel genauer sind.

 

Balancing

Balance-Update Spielerverletzung

Erhöht die Wahrscheinlichkeit von Verletzungen bei wiederholten Kampfbegegnungen und verringert die Wahrscheinlichkeit eines sofortigen Todes. Der Blutungs-Zustand wurde aktualisiert, um weniger schwerwiegend zu sein.

 

Balance-Update für Hunger- und Durstrate

Hunger- und Durstraten sind jetzt etwas aggressiver. Auch Aktionen wie Sprinten, Springen, Schlagen etc. wirken sich leicht erhöht auf Hunger & Durst aus.

 

Turmbeschleunigung und drehung

Es wurde eine realistischere Beschleunigung der Turmbewegung eingeführt; Geschütztürme erreichen jetzt nicht sofort die maximale Geschwindigkeit basierend auf der aktuellen Eingabe, sondern beschleunigen darauf zu.

 

Änderungen der Signaturemissionen von Bodenfahrzeugen

es wurden die Signaturemissionen von Bodenfahrzeugen so angepasst, dass sie bei größeren Entfernungen schwieriger zu erkennen sind.

 

 

Wirtschaftliche änderungen

 

Einführung der dynamischen Wirtschaftssimulation (Quantum) 

Quantum wurde nun zu Testzwecken in sehr begrenztem Umfang in das Backend des Spiels integriert.

  • Es Simulieret jetzt NPCs, die Quantentreibstoff, regulären Treibstoff und Reparaturen an Stationen kaufen, was die Spieler in erster Linie daran erkennen werden, dass die Preise dieser drei Waren stärker als zuvor schwanken.
  • Quantum wirkt sich jetzt auf die Häufigkeit bestimmter Umgebungsmissionen in bestimmten Bereichen aus (hauptsächlich in der Nähe von Raststätten), wie z. B. dem Piraten-Scout-EM, dem Frachter-EM und einigen anderen.

 

Ingame erwerbbare Schiffe und Fahrzeuge:

  • Drake Cutlass Steel: 1,355,300
  • Origin 400i: 6,352,700
  • Aegis Redeemer: 8,675,500
  • Anvil Spartan: 255,500
  • Argo Raft: 1,853,000
  • Consulidated Outland Hoverquad: 88,000
  • Crusader Ares Ion / Inferno: 2,859,000
  • Crusader Hercules A2 : 5,525,000

 

Verkaufsort änderungen: Waffen

  • Area18 Cubby Blast: LH86, R97, C54, Devastator, Custodian, P4, BR-2
  • Area18 Centermass: S71, C54, LH86, Arclight, Lumin V, P8-SC, BR-2, P4, S38
  • ARC L1: P4, P8-SC, Devastator, Custodian
  • Port Olisar: S38, P4, BR-2, P8-SC, Arclight, Lumin V, Devastator, Custodian
  • Orison: LH86, R97
  • CRU L1: BR-2, P8-SC, Arclight, Gallant, Coda
  • Grim Hex: S38, BR-2, LH86, S71, R97, C54, Lumin V, Coda, Devastator, Custodian
  • CRU L5: Arclight, Gallant, Karna, Custodian
  • HUR L1: BR-2, P8-SC, Arclight, Gallant, Ravager, Devastator, Custodian
  • HUR L2: P4, Arclight, Gallant, Karna, Devastator
  • HUR L4: P4, P8-SC, Arclight, Gallant, Ravager
  • HUR L5: P4, Gallant, Custodian
  • New Babbage: S38, P4, BR-2, P8-SC, LH86, S71, C54, Arclight, Lumin V
  • MIC L1: P4, BR-2, P8-SC, Arclight, Gallant, Devastator, Custodian


Die im Handel erhältlichen Visierungen werden auf 1-fache & 2-fache vergrößerung begrenzt werden.

 

Gen12 Fortschritt und Leistungsverbesserungen in 3.17

Ein erster großer Meilenstein wurde mit Gen12 in 3.17 erreicht!
Das bedeutet, dass unsere gesamte undurchsichtige statische Geometrie, die aus Brushes und allen auf Planeten und Asteroiden verstreuten Objekten besteht, jetzt auf Gen12 läuft, wodurch die RenderThread (RT)-Leistung für diese Art von Objekten mehr als verdoppelt wird. Dieser Umstand hat aber noch keine größere auswirkungen auf die FPS.

Intern durchlaufen bereits alle Renderproxys wie Schiffe, Charaktere und Planeten die Gen12 Pipeline. Sie haben es nicht für 3.17 geschafft, werden aber für 3.18 bereit sein.

"Interne Messungen haben gezeigt, dass wir durch den RenderThread selten CPU-gebunden sind. Letztendlich bedeutet dies, dass ein schnellerer RenderThread die Gesamtframerate überhaupt nicht ändert. Gen12 macht es jedoch so gut wie unmöglich, jemals wieder vom RenderThread eingeschränkt zu werden, Das bedeutet, dass jede einzelne Leistungsverbesserung auf dem MainThread (MT) direkt auf Ihrem FPS zu sehen ist. Etwas, das viele von Ihnen bereits in unserem neuesten 3.17 PTU-Patch beobachtet haben."

  • Der erste große Meilenstein wurde mit Gen12 in 3.17 erreicht
  • Alle undurchsichtigen statischen Geometrien laufen jetzt durch Gen12 (mehr als das Doppelte der RenderThread (RT)-Leistung)
  • Interne Messungen haben gezeigt, dass sie durch die RT selten CPU-gebunden sind.
  • Schnellere RT ändert in den meisten Fällen nicht die Gesamtframerate (abhängig von der CPU/GPU-Kombination).
  • Jedes einzelne Bit der Leistungsverbesserungen auf dem MainThread (MT) wird direkt auf FPS sichtbar, solange es nicht GPU-gebunden ist.
  • Intern durchlaufen alle Renderproxys wie Schiffe, Charaktere und Planeten bereits die Gen12 Pipeline (wird für den nächsten großen Patch bereit sein).
  • Hauptarbeit an der transparenten Geometrie wurde begonnen (letzter großer Meilenstein).

TLDR;
"Gen12 sieht im Moment wirklich vielversprechend aus. Die RT-Leistung ist mehr als doppelt so gut und wir sind fast fertig mit allem."